Meine Therapien

Ich betreue und behandel Menschen in den verschiedensten Lebenssituationen und achte dabei besonders auf einen ganzheitlichen und lösungsorientierten Ansatz.

Zu mir kommen Erwachsene und Jugendliche die

  • sich beruflich, in der Schule oder privat überfordert fühlen
  • sich niedergeschlagen und kraftlos fühlen
  • mit den Anforderungen des “Erwachsenwerdens” überfordert sind
  • sich in einer aktuellen Lebenskrise befinden
  • an sich selber zweifeln
  • keine Erklärungen für körperliche Beschwerden haben
  • unter Ängsten oder Zwängen leiden
  • ihr Verhalten ändern möchten
  • sich sozialen Anforderungen stellen möchten
  • ihre Lebensqualität erhöhen möchten

Dabei bediene ich mich bei der Behandlung etablierter Therapieformen wie

  • Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie nach Rogers
  • Kognitive Verhaltenstherapie
  • Konfrontationsübungen (Desensibilisierungen / Flooding)
  • Entspannungsübungen (Progressive Muskelentspannung)
  • Hypnosetherapie
  • Gruppentherapie (Selbstsicherheitstraining, Problemlösegruppe)

Die Erfahrung zeigt, das manchmal auch eine Kombination aus verschiedenen Methoden zu einem guten Ergebnis führt.
Außerdem kann es im Laufe einer Therapie günstig sein, den Ort der Behandlung zu ändern wie z.B. bei der Konfrontationstherapie bei Angst- oder Zwangsbehandlungen.
Hierfür nutze ich gerne die Möglichkeiten des ambulanten Services.